Fallen

Fallen (2020)

experimenteller szenischer Kurzfilm
(Regie, Drehbuch in Zusammenarbeit mit Sofia Liebetruth,
gefördert durch die Film + Medien Nachwuchsförderung Rheinland-Pfalz)

Auf der Suche nach Zuneigung und Sicherheit lässt sich Amy durch exzessive Nächte treiben, heimgesucht von einem Kindheitstrauma.
Aber statt Halt zu finden, muss sie sich Ablehnung und Misshandlungen stellen.
„Fallen“ ist ein experimenteller Kurzfilm, der sich mit Trauma, unerwiderter Liebe, toxischer Männlichkeit und sexueller Identität auseinandersetzt.

„Fallen” feierte seine Uraufführung im Rahmen des PRIDE Queer Film Festival in Australien im März 2021.

Teaser zu „Fallen“